Kleinkunst-Nachwuchs-Wettbewerb

Berhane Berhane

Stand-up-Comedy

»Helden sind immer unterwegs!“«

Als Berhane mit 6 Jahren nach Deutschland kam, hatte er praktisch nichts, nicht einmal einen Nachnamen. Den bekam er erst hier zusammen mit seinem Pass. Doch dann endete die Gastfreundschaft auch schon wieder und er musste in einer Stadt aufwachsen, die nur die ganz Harten überleben: Heidelberg. Komisch, seit er Deutscher ist, hat er Angst um „sein“ neues Volk. Was die Besuche in hiesigen Discos bestätigen: ein Volk, das sich auf der Tanzfläche so dämlich anstellt, wird auf jeden Fall aussterben. Nun ist Berhane Berhane das neue Licht auf Deutschlands Comedy-Bühnen. Klug, witzig und - er kann auch noch verdammt gut tanzen.

www.berhane.de

 

Nora Boeckler

MusikTanzKabarettComedy

»Spass ist mir Ernst«

In ihrem ersten Soloprogramm besticht die Schauspielerin und Kabarettistin Nora Boeckler mit ihrer einnehmenden Bühnenpräsenz und intelligentem Humor. Neben alltäglichen Absurditäten führt sie uns in rasantem Tempo durch die Stationen ihres mal chaotischen, mal bodenständig-schwäbischen Lebens. Mit ihrem unnachahmlichem Verwandlungstalent und einer gesunden Prise Selbstironie stellt Nora uns auf kurzweilige Weise einzigartige Charaktere vor: Von ihrer schwäbischen Mutter, über die Vollblutesotherikerin Wiebke Wagner bis hin zu Jaqueline alias Chucky, der nächste Stern am Castingshow-Himmel und noch vielen mehr.

www.nora-boeckler.com

 

Thomas Rix-Rottenbiller

KabarettComedy oder StandUp ?

»So kann i ned oawad’n …«

Mit 53 Jahren noch einmal durchstarten und sich beim Newcomer-Wettbewerb um die „Böblinger Mechthild“ zu bewerben verdient Respekt. In seinem ersten Bühnenprogramm „So kann i ned oawad’n …“ geht es darum, dem Publikum Erlebnisse aus seinem Alltag, ob privater Natur oder auch die eines DJ’s, näher zu bringen. Über erlebte Situationen, die vom Schmunzeln bis hin zur Fassungslosigkeit alles ins Gesicht zaubern können, ließe sich locker ein Buch schreiben. Aber viel lieber erzählt er Geschichten, die das Leben so schreibt und schaut dabei den Menschen in die verwunderten Augen. „Denn do woasst glei, wos los is!“

www.thomas-rix-rottenbiller.de

 

Zurück