Johannes Flöck

Johannes Flöck - Der Geschmack der mittleren Reife

Der Geschmack der mittleren Reife“

www.johannesfloeck.de


In einer Gesellschaft, die immer älter wird, dabei aber immer jünger und fitter wirken will, stellen viele Menschen auf einmal fest: ,,Ich bin jetzt in dem Alter, ich kann nicht mehr so wie ich will! Ich muss jetzt das wollen, was ich kann!"

Johannes Flöck geht in seinem neuen Programm: ,,Der Geschmack der mittleren Reife" diesem Phänomen auf den Grund. Denn Flöck IST älter! Wenn auch nicht fitter!
Aber Flöck macht Spaß! Man mag ihn; mit seiner leichten, sympathischen Art, seinem authentischen Witz gepaart mit einer gehörigen Portion Selbstironie gelingt es ihm spielend, den Geschmack der mittleren Reife humorvoll und à la Minute zu servieren. ,,Je älter ich werde, umso weniger Alkohol brauche ich um diesen Betrunkeneneffekt zu erzeugen. Bei mir reicht jetzt schon schnelles, abruptes Aufstehen."
Positiv versucht er, dem natürlichen Zerfall ins Auge zu sehen: ,,Mein Kopf macht mir mittlerweile Vorschläge, die kann mein Körper nicht mehr erfüllen."
Auch, der wieder in Mode gekommene Trend der Deutschen zu demonstrieren, wird von Johannes Flöck unter die Lupe genommen. ,,Denn im Reizklima des Recht-haben-Müssens, ist das wie Tränengas bei Gegenwind!"
Selten wurde der ,,Geschmack der mittleren Reife" so treffend und amüsant in Szene gesetzt!






 

AUSVERKAUFT

Zurück